"PROJEKT A

... taucht ein in die Welt der Anarchie. Ein Dokumentarfilm über Menschen, die erste Schritte in Richtung einer neuen Gesellschaft wagen. Sie träumen von einer Welt ohne Herrschaft und ohne Ausbeutung, organisiert nach dem Prinzip der gegenseitigen Hilfe."

Das verspricht der Film bereits jetzt von sich, noch eine Weile bevor der Film überhaupt fertiggestellt ist. Zwar ist das Material im Kasten, aber aus dem Material alleine ist noch keine gute Dokumentation gemacht. Es benötigt jetzt nur noch die finanzielle Hilfe von einigen solidarischen Leuten, die dieses Filmprojekt genauso spannend finden wie wir, um das Projekt erfolgreich abzuschließen.

Wir jedenfalls finden, dass dieses Projekt wirklich unterstützenswert ist und wollen möglichst viele Menschen dazu ermutigen, zur Realisierung dieses Teils anarchistischer Geschichte beizutragen.

Informationen zum Film und weitere Infos, wie und wo ihr etwas beitragen könnt, findet Ihr auf diesen Seiten:

Crowdfunding für das Projekt: https://www.startnext.de/de/projekt-a
Website des Projekts: http://www.projekta-film.net/

Für das Prinzip der gegenseitigen Hilfe und viele weitere wundervolle
Projekte wünschen wir dem Projekt viel Erfolg!




Terminkalender:

02.07.2017
SOMA (Selbstorganisiert in Mannheim)
Vokü
19.30 Uhr · ASV · Beilstraße 12 (Hinterhaus) · Mannheim



05.07.2017
SOMA (Selbstorganisiert in Mannheim)
Planungstreffen
19.30 Uhr · ASV · Beilstraße 12 (Hinterhaus) · Mannheim



08.07.2017
Soli-Party für SOMA (Selbstorganisiert in Mannheim)
21.00 Uhr · JuZ Friedrich Dürr · Käthe-Kollwitz-Str. 2-4 · Mannheim